Allgemeine Geschäftsbedingungen Swiss QualiQuest AG

 

 

Geltungsbereich

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen von Swiss QualiQuest AG (im Folgenden Swiss QualiQuest genannt) gelangen zur Anwendung, soweit für eine bestimmte Dienstleistung oder für bestimmte Kundengruppen keine abweichende Regelung besteht. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen Swiss QualiQuest undihren Kunden.

 

 

Leistungen Swiss QualiQuest

 

Swiss QualiQuest befähigt Firmen, mit Bewertungsmarketing bestehende Kunden und/oder Mitarbeiter/-innen zu halten und neue zu gewinnen. Dazu liefert Swiss QualiQuest die nötigen Tools, die dem Kunden von Swiss QualiQuest das Einholen, Verwalten, Aggregieren und Darstellen von Bewertungen ermöglicht. Swiss QualiQuest unterstützt den kontinuierlichen Verbesserungsprozess eines Unternehmens über ein separates Beratungsangebot.

 

Swiss QualiQuest räumt ihren Kunden für die Dauer des Vertragsverhältnisses das einfache und nicht übertragbare Recht ein, das Swiss QualiQuest-Siegel
zur Bewerbung ihrer Dienstleistungen zu verwenden. Die Lizenz steht unter der Bedingung, dass der Kunde die sich aus dem Vertragsverhältnis mit Swiss QualiQuest ergebenden Pflichten erfüllt.

 

Der Funktionsumfang und der Inhalt der verschiedenen von Swiss QualiQuest angebotenen Leistungspakete und Features sowie die jeweiligen Preise werden in der jeweils aktuellen Preis- und Leistungsübersicht von Swiss QualiQuest dargestellt.

 

Swiss QualiQuest kann zur Leistungserbringung Dritte beiziehen. Swiss QualiQuest ist jederzeit berechtigt, mit angemessener Vorankündigung Produkte und Zusatzdienste zu verändern und/oder entschädigungslos einzustellen. Es besteht kein Anspruch der Kunden auf eine bestimmte Ausgestaltung der Swiss QualiQuest-Produkte oder auf die Beibehaltung von Dienstleistungen.

 

 

Pflichten und Leistungen des Kunden

 

Der Kunde ist für eine fristgerechte Bezahlung der bezogenen Leistungen verantwortlich.

 

Es dürfen nur Personen zur Abgabe einer Bewertungen zugelassen oder im Rahmen einer Kundenumfrage eingeladen werden, die die Dienstleistungen des Kunden tatsächlich in nennenswertem Umfang in Anspruch genommen haben. Der Kunde ist verpflichtet, allen Personen, die seine Dienstleistungen in nennenswertem Umfang beziehen, die Möglichkeit zum Bewerten zu geben. Der Kunde versichert zudem, dass die von ihm im Rahmen einer Umfrage über den Dienst angeschriebenen Personen zuvor in die Zusendung der betreffenden E-Mail eingewilligt haben. Für die Einholung der Einwilligung ist der Kunde selbst verantwortlich.

 

Das Swiss QualiQuest-Siegel darf vom Kunden in keiner Weise verändert werden. Zudem ist es nicht gestattet, auf den Webseiten, in die das Swiss QualiQuest-Siegel eingebunden ist, Inhalte zum Abruf bereit zu halten, die rechts- oder sittenwidrig, diskriminierend, rassistisch, sexistisch, beleidigend, Gewalt verherrlichend oder pornographisch sind.

 

Der Kunde erstellt und unterhält rechtzeitig und auf seine Kosten die notwendige Infrastruktur (Geräte, Hardware, Software etc), um die Dienstleistungen von Swiss QualiQuest nutzen und einsetzen zu können. Der Kunde schützt seine Infrastruktur und Daten vor unbefugtem Zugriff durch Dritte.

 

 

Preise/Rechnung/Zahlungsbedingungen/Mängelrüge

 

Massgebend sind jeweils die aktuellen Preise gemäss Preis- und Leistungsübersicht. Die Preise verstehen sich exkl. dem jeweils gültigen Mehrwertsteuersatz. Swiss QualiQuest erstellt die Rechnung aufgrund der vereinbarten Leistungen. Der Rechnungsbetrag ist bis zu dem auf der Rechnung angegebenen Fälligkeitsdatum zu bezahlen. Ist kein solches angegeben, gilt als Fälligkeitsdatum das Rechnungsdatum plus 30 Tage.

 

Hat der Kunde bis zum Fälligkeitsdatum die Rechnung nicht bezahlt, fällt er ohne weiteres in Verzug und Swiss QualiQuest kann die Leistungserbringung bei allen Dienstleistungen unterbrechen und/oder den Vertrag frist- und entschädigungslos auflösen.

 

Der Kunde trägt sämtliche Kosten, die Swiss QualiQuest durch den Zahlungsverzug entstehen. Insbesondere schuldet der Kunde Swiss QualiQuest einen Verzugzins von 5% sowie eine Mahngebühr von CHF 20.– pro Mahnung, die sofort fällig sind. Im Falle einer Betreibung ist ausserdem ohne weitere Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 150.– geschuldet. Swiss QualiQuest hat zudem das Recht, ausstehende Schulden an externe Dritte abzutreten.

 

Der Kunde hat nach der erstmaligen Einschaltung des vereinbarten Produktes dieses zu prüfen und etwaige Mängel unverzüglich zu rügen. Unterlässt der Kunde die unverzügliche Mängelrüge, so gilt das Produkt als genehmigt.

 

 

Gewährleistung/Haftung

 

Swiss QualiQuest bemüht sich um eine dem jeweils üblichen Standard entsprechende bestmögliche Wiedergabe der beim Kunden aufzuschaltenden Produkte und bemüht sich, Störungen, Fehler und Mängel möglichst rasch zu beseitigen. Dem Kunden ist es bekannt, dass es nach Stand der Technik nicht möglich ist, jederzeitige Verfügbarkeit der Systeme und eine fehlerfreie Wiedergabe zu erbringen. Swiss QualiQuest gewährleistet keine Verfügbarkeit und keine Fehler-, Mängel- oder Störungsfreiheit. Ausser bei Grobfahrlässigkeit oder Absicht ist jegliche Haftung von Swiss QualiQuest wegbedungen.

 

Die Haftung für Hilfspersonen von Swiss QualiQuest ist generell wegbedungen. Nicht gehaftet wird insbesondere, wenn Mängel durch Störungen der Kommunikationsnetze (z.B. Stromausfall), durch Virenbefall, durch Verwendung einer nicht geeigneten Software/Hardware seitens des Kunden, durch Wartung der Anlagen durch Swiss QualiQuest hervorgerufen werden.

 

 

Missbräuche

 

Weicht die Nutzung erheblich vom üblichen Gebrauch ab oder bestehen Anzeichen eines rechts- oder vertragswidrigen Verhaltens, kann Swiss QualiQuest den Kunden zur rechts- und vertragskonformen Benutzung anhalten, die Leistungserbringung ohne Vorankündigung entschädigungslos ändern, einschränken oder einstellen, den Vertrag frist- und entschädigungslos auflösen und gegebenenfalls Schadenersatz sowie die Freistellung von Ansprüchen Dritter verlangen. Dasselbe gilt im Falle von unzutreffenden oder unvollständigen Angaben des Kunden bei Vertragsabschluss oder bei der Bestellung.

 

 

Datenschutz

 

Beim Umgang mit Daten hält sich Swiss QualiQuest an die geltende Gesetzgebung, insbesondere an das Datenschutzrecht. Swiss QualiQuest erhebt, speichert und bearbeitet nur Daten, die für die Erbringung der Dienstleistungen, für die Abwicklung und Pflege der Kundenbeziehung, namentlich die Gewährleistung einer hohen Dienstleistungsqualität, für die Sicherheit von Betrieb und Infrastruktur sowie für die Rechnungsstellung benötigt werden.

 

Der Kunde willigt ein, dass Swiss QualiQuest

  • im Zusammenhang mit Abschluss und Abwicklung des Vertrages Auskünfte über ihn einholen bzw. Daten betreffend sein Zahlungsverhalten weitergeben kann;
  • seine Daten zu Inkassozwecken an Dritte weitergeben darf;
  • seine Daten für Marketingzwecke bearbeiten darf, namentlich für die bedarfsgerechte Gestaltung und Entwicklung ihrer Dienstleistungen und für massgeschneiderte Angebote.

 

Der Kunde kann die Verwendung seiner Daten zu Marketingzwecken einschränken oder untersagen lassen.

 

 

Geistiges Eigentum

 

Für die Dauer des Vertrages erhält der Kunde das unübertragbare, nicht ausschliessliche Recht zum Gebrauch und zur Nutzung der Dienstleistungen und Produkte. Inhalt und Umfang dieses Rechts ergeben sich aus den Vertragsdokumenten. Alle Rechte an bestehendem oder bei der Vertragserfüllung entstehendem geistigem Eigentum bezüglich Dienstleistungen und Produkte von Swiss QualiQuest verbleiben bei ihr oder den berechtigten Dritten.

 

 

Vertragsdauer und Kündigung

 

Die Mindestbezugsdauer beträgt in der Regel 12 Monate. Eine Kündigung des Vertrages ist möglich, sobald bei keiner Dienstleistung eine Mindestbezugs- oder Verlängerungsdauer mehr läuft. Kündigungen haben schriftlich zu erfolgen, ausser Swiss QualiQuest nimmt im Einzelfall eine Kündigung in anderer Form entgegen. Soweit nicht anders vereinbart, kann jede Partei eine Dienstleistung unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten auf das Vertragsende kündigen. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch um die vereinbarte Mindestbezugsdauer.

 

 

Allgemeine Änderungen

 

Swiss QualiQuest behält sich vor, die Preise, ihre Dienstleistungen und die Angebotsbedingungen jederzeit anzupassen. Änderungen gibt Swiss QualiQuest dem Kunden in geeigneter Weise bekannt. Erhöht Swiss QualiQuest Preise so, dass sie zu einer höheren Gesamtbelastung des Kunden führen oder ändert Swiss QualiQuest eine vom Kunden bezogene Dienstleistung erheblich zum Nachteil des Kunden, kann der Kunde die betroffene Dienstleistung bis zum Inkrafttreten der Änderung auf diesen Zeitpunkt hin ohne finanzielle Folgen vorzeitig kündigen. Unterlässt er dies, akzeptiert er die Änderungen.

 

Preisanpassungen infolge Änderung der Abgabesätze (z.B. Erhöhung der Mehrwertsteuer) sowie Preiserhöhungen von Drittanbietern gelten nicht als Preiserhöhungen und berechtigen nicht zur Kündigung. Senkt Swiss QualiQuest die Preise, kann sie gleichzeitig allfällig vor der Preissenkung gewährte Rabatte anpassen.

 

 

Änderungen der AGB

 

Swiss QualiQuest behält sich vor, die AGB jederzeit anzupassen. Swiss QualiQuest informiert die Kunden in geeigneter Weise vorgängig über Änderungen der AGB. Sind die Änderungen für den Kunden nachteilig, kann er bis zum Inkrafttreten der Änderung auf diesen Zeitpunkt hin den Vertrag mit Swiss QualiQuest ohne finanzielle Folgen vorzeitig kündigen. Unterlässt er dies, akzeptiert er die Änderungen.

 

 

Verhältnis zu AGB des Kunden

Allfällige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden sind wegbedungen, selbst wenn der Kunde sich auf eigene AGB bezieht und Swiss QualiQuest es unterlässt, ausdrücklich zu widersprechen.

 

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand


Das Verhältnis zwischen dem Kunden und Swiss QualiQuest untersteht schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist der Sitz von Swiss QualiQuest.

Gratis Newsletter abonnieren:

Name
E-Mail *