zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular
SwissQualiQuest AG
SwissQualiQuest AG
Thunstrasse 7
3005 Bern, CH
+41 32 588 20 10,
info@swissqualiquest.ch
Menu
19.12.2019

2020 – oder der Appetit kommt beim Essen

Nach einem gelungenen Jahr 2019 ruhen wir uns auf keinen Fall aus, sondern haben uns für 2020 hohe Ziele gesetzt, um unsere Produkte und Dienstleistungen weiter zu optimieren.

Der Appetit kommt beim Essen – das trifft auch auf unsere Ziele mit der eigenen Software zu. Im Bestreben, das bestmögliche und leistungsfähigste Bewertungssystem zu besitzen, beziehen wir unsere Kunden und ihre Bedürfnisse gezielt in diesen Prozess ein und führen ein User-Acceptance-Testing ein.

Die Weiterentwicklung der SQQ-Bewertungssoftware in Zusammenarbeit mit unserem Mitaktionär Mühlemann & Popp AG orientiert sich konsequent an den Wünschen unserer grösseren Kunden. Aktuell sind wir an der Umsetzung des Dashboards, das mit einer Schnellübersicht der wichtigsten Bewertungen aufwartet. Bis Ende Quartal 1 wird dieses Dashboard sukzessive mit weiteren Funktionen angereichert. Zusätzliche Analyse- und Benchmarking-Funktionen ergänzen unsere Bemühungen, unseren Kunden ein State-of-the-Art-Bewertungssystem zur Verfügung zu stellen. 

Unsere hohen Ziele können wir nur dann erreichen, wenn wir nebst dem Ausbau der Software auch unsere Kapazitäten erhöhen. Deshalb investieren wir in zusätzliches Personal im Sales, im Kundendienst und in der Kommunikation. Bereits steht ein Neuzugang fest: Ab 1. Januar stösst Loïc Schwab zu unserem Team. Der 26-Jährige absolviert aktuell den Masterstudiengang in Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Universität Freiburg und kümmert sich in seiner Teilzeitanstellung um alle contentrelevanten Inhalte bei SQQ.

Wie SQQ entwickelt sich auch das Zentrum für Innovation und Digitalisierung Bernapark (ZID) sehr erfreulich – in der ehemaligen Kartonfabrik Deisswil haben wir seit 1. Februar 2019 unseren Geschäftssitz. Mit der Beendigung der ersten Ausbauetappe per Ende November 2020 wird das ZID um über 1000 m2 erweitert, womit noch mehr kreativer Raum für Startups und Jungunternehmen entsteht. Wir freuen uns, unsere Räumlichkeiten gegen Ende Jahr in den Neubau zu verlegen.